27.06.2011 - Ziglä

Ziglä, so heisst bei uns das zügeln. Heute am 22. Juni sind wir zuerst mit den Kühen hier hinauf. Die Kühe freuten sich an dem vielen Gras, wie es nach meinem Wissen, noch nie um diese Jahreszeit gab. Wir lauften dann zurück auf den Unterstafel Alplen. Dort wurde in der Zwischenzeit eifrig eingepackt. Anschliessend, mit vereinten Kräften zügeln wir alles hoch und erreichen am späten Nachmittag Spilau-Seeli. Sofort muss alles ausgepackt werden und z.B. das Melkgeschirr flott gemacht werden usw. Es gab dann einen späten Feierbabend.
Wir hoffen, dass wir die nächsten 10 Wochen hier oben sein können. Somit ist unser Beizli und die Übernachtungen in der Zeit offen.

alptagebuch 012

27.05.2011 - Alpauffahrt 2011

Am Mittwoch am 25 Mai bei herrlichem Wetter sind wir in guter Zeit von 5 Stunden und 45 Minuten mit den 17 Kühen in Alplen angekommen. Erst einmal 2007 war die Auffahrt früher. Damals am 24. Mai. Hier in Alplen grasen die Kühe ca. 25 Tagen dann gehts auf die Spilau Seeli weiter. Erst dann können Sie wider bei uns Uebernachten.

alptagebuch 011

19.01.2011 - Mit der Alpglocke ins Schlachthaus

Wenn Franz-Heiri Furrer seiner zur Schlachtung freigegebenen Kuh eine Glocke umhängt, dann rechnet diese mit dem Umzug an einen besseren Ort. Dies ist für ihn der Grund, der Kuh einen würdigen Abgang zu ermöglichen.

alptagebuch 010

Weiterlesen...

0002.jpg

Bilder von der Alp

0162.jpg

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.