28.08.2011 - Alpabtrieb

Wir sind heute Donnerstag am 25. August auf die nieder gelegener Unterstaffel Alplen gezügelt. Somit ist die Zeit auf der Spilau-Seeli Alp für diese Saison zu Ende. Wir danken allen herzlich die bei uns Halt gemacht haben, bei uns zu Gast waren und für die Interessanten Gespräche Abends am runden Tisch. Wir hoffen auf irgendein Wiedersehen.
Wie für uns den Sommer vom Wetter her war schreibe ich bei einem späteren Eintrag. Für uns und unsere Kühe ist er erst zu Ende wenn wir im Tal in Altdorf sind. Man soll bekanntlich den Tag loben wenn er zu Ende ist.

alptagebuch 013

27.06.2011 - Ziglä

Ziglä, so heisst bei uns das zügeln. Heute am 22. Juni sind wir zuerst mit den Kühen hier hinauf. Die Kühe freuten sich an dem vielen Gras, wie es nach meinem Wissen, noch nie um diese Jahreszeit gab. Wir lauften dann zurück auf den Unterstafel Alplen. Dort wurde in der Zwischenzeit eifrig eingepackt. Anschliessend, mit vereinten Kräften zügeln wir alles hoch und erreichen am späten Nachmittag Spilau-Seeli. Sofort muss alles ausgepackt werden und z.B. das Melkgeschirr flott gemacht werden usw. Es gab dann einen späten Feierbabend.
Wir hoffen, dass wir die nächsten 10 Wochen hier oben sein können. Somit ist unser Beizli und die Übernachtungen in der Zeit offen.

alptagebuch 012

27.05.2011 - Alpauffahrt 2011

Am Mittwoch am 25 Mai bei herrlichem Wetter sind wir in guter Zeit von 5 Stunden und 45 Minuten mit den 17 Kühen in Alplen angekommen. Erst einmal 2007 war die Auffahrt früher. Damals am 24. Mai. Hier in Alplen grasen die Kühe ca. 25 Tagen dann gehts auf die Spilau Seeli weiter. Erst dann können Sie wider bei uns Uebernachten.

alptagebuch 011

0045.jpg

Bilder von der Alp

0091.jpg
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok