Horst: .

"Wir kommen und gehen,
schnell rinnt die Zeit dahin.

Auch ich ging mit euch ein Stück des Weges.

Dabei fand ich viele Freunde und Menschen
mit denen ich immer reden und lachen konnte.

Geht nun auch für mich durchs Leben".

...das könnten Worte des am 15. Februar im 92. Lebensjahr verstorbenen Seniorchefs Josef (Seffi) Furrer-Arnold gewesen sein, der sein "halbes Leben" auf der Alp verbrachte!

Er hat die Menschen geliebt - und sie ihn!


Mittwoch, 19. Februar 2014
Othmar: .

Ich wünsche allen einen guten Start im neuen Jahr. Der nchste Sommer kommt bestimmt. Hoffentlich auch wieder so schönes Wetter wie 2013. Freue mich wenn es wieder heisst ab uf D'Alp. Grüsse aus Reinach Othmar


Mittwoch, 01. Januar 2014
Schmidigs vom Engiberg: .

Liebe Feriengruesse
an euch alle
nid zfest umebluetle


Sonntag, 13. Oktober 2013
Othmar: .

Am letzten Montag sind wir mit den Kühen nach Altdorf gefahren. Das Wetter war uns gut gesinnt. Am Morgen regnete es noch ca. 1 Std. und dann war perfektes Wetter nicht zu warm und angenehme Temperatur. Wir hatten gut 5,5 Std. und es lief alles perfekt.Die Kühe und die Treiber kamen gesund und munter in Altdorf an. Für mich ist der 5. Alpsommer vorbei. Dieses Jahr hatte ich fast nur schönes Wetter. Ich hoffe dass sich das wiederholt nchstes Jahr. Ich freue mich jedenfalls auf den nchsten Frühling wenn es heisst ab auf die Alp ins Riemenstaldertal. Ab Freitag sind Bernadette und ich eine Woche in Altdorf um den Bauernhof zu betreuen. Die ganze Fam. Furrer vereist in die Ferien ans Meer. Sie haben es wirklich verdient denn es war auch wieder ein strenger Sommer. Ich freue mich wieder die Kühe zu melken und zu füttern denn es macht mir wirklich Spass wieder Bauer zu sein auch wenn es nur für eine Woche ist. Grüsse an alle und einen schönen Winter. Der AHV Teenager Othmar


Donnerstag, 03. Oktober 2013
Othmar: .

Wieder sind 2 Wochen vorbei wo ich eine schöne Zeit auch Wettermssig auf der Spilau verbringen konnte. Wildheu wurde eingebracht und der Mist vom Altstafel wurde ausgebracht. Die Zeit verging wie im Flug. Am letzten Freitag war dann die Party des Sommers 2013. Nch dem Melken wurden wir mit einem herrlichen Nactessen überrascht Tinu und Beat kochten für uns. Zuerst gab es ein Apero mit Meeresfrüchten Lachs und gerucherten Fisch dazu Weisswein. Hauptpreise a la Tinu mit Rotwein anderes und Salat. Zum Dessert gab es dann den é„ntebüsi und auch noch anderes gebranntes. Zu Musik und Tanz wurde es immer gemütlicher so dass wir vergassen dass wir ja um 5.30 wieder in den Gaden zum Melken müssen. Um 1.00 Uhr verliessen uns unsere Besucher uns da sie in der unteren Spilau übernachteten. Wir sind aber pünktlich am morgen im Gaden geweswn nach einer kurzen Nacht. Vielen Dank an Andrea, Marisa, Beat und Tine für den lustigen Abend. Grüsse aus Reinach der Älpler Othmar


Montag, 02. September 2013
 
Powered by Phoca Guestbook

Beitragsnachricht
 

Sicherheitsabfrage


0098.jpg

Bilder von der Alp

0145.jpg